Car-HiFi Tuning

RX 8 mit Car-HiFi Tuning

Das Tuning von Car-HiFi ist ein Trend, der immer mehr Anhänger findet. Für immer mehr Menschen spielt ein voller und guter musikalischer Klang während des Fahrens im Auto eine große Rolle. Doch nur die wenigsten Autos besitzen standardmäßig eine sehr gute Anlage – vor allem dann, wenn man günstigere oder auch ältere Fahrzeuge fährt, ist dies häufig nicht der Fall. Daher hat sich in den letzten Jahren das Car-HiFi entwickelt, bei dem man verschiedene Komponenten im Fahrzeug austauscht, um den Klang der Soundanlage deutlich zu verbessern.

Mittlerweile gibt es eine große Vielfalt vieler unterschiedlicher Car-HiFi-Produkte, die sich in ein Fahrzeug einbauen lassen und für rundum perfekten Musikgenuss sorgen. Unter anderem sind dies Zubehörteile wie beispielsweise Frontblenden für das Soundsystem oder ähnliche Blenden. Die wichtigste Rolle spielt für die meisten Menschen der Bass. Um diesen voll und satt erklingen zu lassen, sind spezielle Tieftöner-Boxen notwendig, weilche in der Regel hinter dem Rücksitz eingebaut werden. Wem dies noch immer nicht reicht, der hat die Möglichkeit, mit optischen Effekten zu überzeugen: Chrom-Elemente und leuchtende, transparente Boxen, die im Kofferraum eingebaut werden, sind inzwischen bei sehr vielen Tuningfans weltweit beliebt.

Fahrzeuge der gehobeneren Kategorie haben meist serienmäßig ein recht gutes Soundsystem eingebaut, bei dem mehrere an verschiedenen Stellen angebrachte Lautsprecherboxen für einen runden Klang sorgen. In diesen Fällen sollte man sich zweimal überlegen, ob sich das Car-HiFi-Tuning für einen selbst wirklich lohnt. Handelt es sich um kleinere Wagen, sind die Boxen recht schlicht und einfach in die Seitentüren eingebaut – hier kann man mit dem entsprechenden Aufwand eine deutliche Verbesserung erzielen.

Was die Technik betrifft, so gibt es beim Car-HiFi sehr viele verschiedene Aspekte: Nicht mehr nur am Computer, sondern auch längst am Fahrzeug selbst ist MP3 für viele zu etwas Unverzichtbarem geworden. MP3-Player lassen sich heutzutage an die meisten neuen Radios und Car-HiFi-Anlagen anschließen, dies funktioniert entweder mittels eines USB- oder auch eines Aux-Kabels.

Wer ein älteres Fahrzeug mit einem schlechten Soundsystem fährt, für den lohnt sich die Aufrüstung der HiFi-Anlage im Auto auf jeden Fall. Besitzt man jedoch ohnehin schon ein Fahrzeug der gehobeneren Klasse, welche heutzutage serienmäßig mit recht guten Anlagen ausgestattet sind, ist fraglich, ob mit einem Tuning noch eine deutliche Verbesserung erzielt werden kann.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *