Kategorie Archive: Beleuchtung

Tuning der Fahrzeugbeleuchtung

Das Tuning der Autobeleuchtung lässt diverse Varianten zu, denn nicht nur Scheinwerfer und Rückleuchten, sondern auch Blinker, Tagfahrleuchten, Positions- und Bremsleuchten können einem Tuning der Beleuchtung unterzogen werden. Weitere Varianten sind die LED Kennzeichenbeleuchtung, eine Zusatz-Innenraumbeleuchtung und die Armaturenbeleuchtung, des Weiteren Einstiegsleisten, LED-Innenraumlicht und diverse Leuchtbänder. Selbst Neonröhren, eine zusätzliche Außenbeleuchtung sowie beleuchtete Schrauben und Spritzdüsen kommen für das Tuning der Autobeleuchtung infrage. Schließlich wählen einige Fahrer noch eine zusätzliche Unterboden-, Ventildeckel- und Grillbeleuchtung.

Tuning der Rückleuchten

Serienmäßig ausgestattete Autos sind langweilig – jeder hat so eines. Wer sich individuell absetzen will, auf exklusives Design steht und außerdem noch gerne bastelt (und es kann), der tunt den Wagen. Unter Tuning versteht man die individuelle Veränderung einzelner Fahrzeugteile. Das kann den Motor (und damit verbunden die Leistung) ebenso betreffen wie den Auspuff (normalerweise mit einer Änderung der Fahrgeräusche verbunden) sowie das Erscheinungsbild des Wagens bis hin zu den Rückleuchten. Tieferlegen, geländegeeignete Federungen, neue Verkleidung oder eben auch andersartige Beleuchtung sind durchaus erlaubt. Zumindest in einem gewissen Rahmen.

Stromgenerator im KFZ – Die Lichtmaschine

Eine Lichtmaschine befindet sich in allen Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor. Sie versorgt die eingebauten Verbraucher mit dem notwendigen Strom und dient gleichzeitig als Ladegerät für die Batterie, damit auch bei langsam laufendem oder ausgeschaltetem Motor noch ausreichend Energie zur Verfügung steht. Insbesondere der elektrische Anlasser zieht eine große Menge Strom, um den Motor zu starten. Der noch heute verwendetet Name Lichtmaschine hat historischen Ursprung. In den Anfangszeiten des Fahrzeugbaus diente die Lichtmaschine ausschließlich dazu, den Scheinwerfern die nötige Elektrizität zu liefern. Obwohl es bereits Magnetzünder gab, wurden die Fahrzeuge dennoch lange Zeit mit Hand angekurbelt.